Tanzwut—Auf Messers Schneide

Слушать Tanzwut—Auf Messers Schneide

Текст Tanzwut—Auf Messers Schneide

Tanz mit mir auf Messers Schneide, halt den Atem an,
Komm, spring über deinen Schatten, weil das keiner kann.
Tanz mit mir auf Messers Schneide, tanz so lang du kannst,
Komm, spring über deinen Schatten, aber tanz, tanz, tanz.

Komm, wir wollen was riskieren,
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt,
Ich will deinen Wahnsinn spüren,
Mit dir segeln hart am Wind.

Wie ein Phönix aus der Asche,
Leuchtend hell am Firmament,
Trink mit mir noch eine Flasche,
Die wie Feuer in uns brennt.

Tanz mit mir auf Messers Schneide, halt den Atem an,
Komm, spring über deinen Schatten, weil das keiner kann.
Tanz mit mir auf Messers Schneide, tanz so lang du kannst,
Komm, spring über deinen Schatten, aber tanz, tanz, tanz.

Sprengen wir die alten Ketten,
Komm wirf alles über Bord,
Nichts und niemand kann uns retten,
Ziehen wir von Ort zu Ort.

Lass dir nicht dein Leben stehlen,
Die Verrückten, das sind wir,
Gehe aufrecht, brich die Regeln,
Komm, steh auf und tanz mit mir.

Tanz mit mir auf Messers Schneide, halt den Atem an,
Komm, spring über deinen Schatten, weil das keiner kann.
Tanz mit mir auf Messers Schneide, tanz so lang du kannst,
Komm, spring über deinen Schatten, aber tanz, tanz, tanz.

Adblock
detector