Sündenklang — 1000 Stimmen

Слушать Sündenklang — 1000 Stimmen

Текст Sündenklang — 1000 Stimmen

Jede Nacht lieg’ ich wach und fühle Euch,
Wie Euer Schmerz meine Seele verschlingt.
Jede Nacht lieg ich wach und sehe Euch,
Wie Ihr betet, wie Ihr singt.
Jede Nacht lieg’ ich wach und höre Euch
Und ich kann jedes Wort verstehen.
Hier gefesselt und geknebelt
Am Boden von Zelle 110.

Es ist nicht leicht dein Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht, allein mit 1000 Stimmen.
Es ist nicht leicht deine Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht ein Gott zu sein.
Allein mit 1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen).

Jede Nacht lieg’ ich wach und höre Euch.
Doch ich kann nichts von hier aus tun,
Denn diese kleinen roten Pillen im Kopf lassen keine Hilfe zu.
Jede Nacht lieg’ ich wach und spüre Euch
und jeden Tag werdet Ihr mehr.
Ich hab’ s den Pflegern heut erzählt
Mein Hirn läuft langsam leer.
Mein Hirn läuft langsam leer.

Es ist nicht leicht dein Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht, allein mit 1000 Stimmen.
Es ist nicht leicht deine Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht ein Gott zu sein.
Allein mit 1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen).
1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen).
1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen).
Tief in mir (Tief in mir)
Ich höre Stimmen (Stimmen, Stimmen).
1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen).
1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen)
Tief in mir.

Es ist nicht leicht dein Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht, allein mit 1000 Stimmen.
Es ist nicht leicht deine Herr zu sein.
Es ist nicht leicht hier ganz allein.
Es ist nicht leicht ein Gott zu sein.
Allein mit 1000 Stimmen (Stimmen, Stimmen)

Adblock
detector